Edelweißhosenträger, © Obermaiselstein

Die Oberallgäuer GebirgstrachtDie Oberallgäuer Gebirgstracht

Auf die Merkliste
Plattler
 
Jede bayerische Region hat seine eigene Tracht. Diese verkörpert ganz stark die Identität und das Zugehörigkeitsgefühl zu dieser Region. Und außerdem sieht es einfach fesch aus!

 

 

Die Burschen tragen einen grünen Trachtenhut mit Gamsbart, ein weißes Trachtenhemd mit den typischen handgestickten Edelweißhosenträgern und eine schwarze Hirschlederhose. Die Füße stecken in grauen Kniewollstrümpfen und schwarzen sog. Jägerschuhen. Zu bestimmten Anlässen wird die kurze Lederhose durch eine Kniebundhose ersetzt, dazu wird ein grauer “Tuchkittel” (= Jacke) mit grünen Applikationen getragen.

Die Mädchen tragen eine weiße Strumpfhose, einen weißen Baumwollunterrock mit Spitzen, eine weiße Bluse mit Puffärmel und Spitze, darüber ein schwarzes Samtmieder, geschnürt mit Haken und einer silbernen Kette an der Taler hängen, der Rock ist aus grauem Tuch und mit einem schwarzen Samtband versehen. Dazu gehören Lack- oder Jägerschuhe.
 

« Seite zurück zum Seitenanfang ∧