Hörnerdörfer Aktuell - August 2016Hörnerdörfer Aktuell - August 2016

„Natürlich magisch“ - Exklusiv unterwegs im Naturpark Nagelfluhkette

Es ist still. Still und dunkel. Fischen liegt schlafend im Nachtblau, die Straßen leer, sogar der Grundbach im Kurpark scheint leiser als sonst zu murmeln, als der silbermatte Naturparkbus um 5 Uhr früh an diesem Samstag in Richtung Riedbergpass anrollt. Am Steuer sitzt Wolfgang Zeller, der Guide für die heutige Wanderung der Reihe Naturpark Exklusiv und hinten sitzen sechs Gestalten, die zwar noch etwas müde, aber doch ziemlich neugierig sind. Immerhin werden „magische Momente“ versprochen bei der Sonnenaufgangstour in den Alpgärten. Die Alpgärten sind ein Erlebnisraum in der Wandertrilogie Allgäu und ihre Wege führen in den Naturpark Nagelfluhkette, diese ganz besondere, rund 400 Quadratkilometer große Landschaft mit ihren bizarren Bergen aus Nagel uh, Flysch und Schrattenkalk.

Mit tiefen Schluchten, weiten Tälern und eindrucksvollen Gipfeln. Einer Landschaft, die Birk- und Auerhuhn, Enzian und Silberdistel, Steinadler und Alpenrose und so vielen weiteren seltenen Tieren und Pflanzen eine Heimat ist, dass sie als artenreichste Region Deutschlands gilt...

« Seite zurück zum Seitenanfang ∧