Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Sommer Ortsansicht

FotostreckeFotostrecke

Ortsansicht Obermaiselstein im Frühling, © Obermaiselstein

Ortsansicht Obermaiselstein im Frühling

 

Prädikat: Luftkurort
Höhenlage: 848 Meter
900 Einwohner, 2.200 Gästebetten

 

In Obermaiselstein, dem sympathischen Bergdorf zwischen Fischen und Oberstdorf, waren schon vor fast 100 Jahren die ersten „Sommerfrischler“ zu Gast. Seitdem ist der familienfreundliche Ort mit der würzigen Allgäuer Luft für alle Jahreszeiten ein Geheimtipp - vom Frühlingserwachen über den Sommertraum und die Herbstpracht bis zum Wintermärchen.
Lassen Sie sich die Sage vom Hirschsprung erzählen, kosten Sie einen Schluck Wasser direkt aus dem Gebirgsbach, probieren Sie den handgemachten Bergkäse aus dem Bauernladen und genießen Sie die Allgäuer Gastlichkeit auf der Berghütte und „d’rhuim“ in Ihrem gemütlichen Feriendomizil. Dann spüren Sie die Freude am Leben.

Obermaiselstein ist mit seinen 2.200 Gästebetten die drittgrößte Tourismusgemeinde im Naturpark Nagelfluhkette. Das schneesichere Skigebiet Grasgehren gilt als eines der schönsten im Voralpenland und ist im Sommer ein beliebtes Wandergebiet.

Auf dem Gipfel des 1787 Meter hohen Riedberger Horn stößt Obermaiselstein an die Gemarkungsgrenzen von Bolsterlang und Balderschwang. Zusammen mit Ofterschwang und Fischen bilden sie die Tourismusgemeinschaft "Hörnerdörfer“.

  Ortsplan

 

 

 

Das Bayern 1-Familienrezept »

Alexander Herrmann ist mit dem Bayern 1-Familienrezept zu Besuch im Allgäu und schmort mit Jäger und Skilehrer Johannes einen außergewöhnlichen Gamsbraten - eine tolle Alternative zu Rehbraten.

Zahlen, Daten, Fakten »

Aktuelle Informationen, Daten und Fakten zu der Oberallgäuer Gemeinde Obermaiselstein.

Wohnmobil-Stellplatz "Rieder Wiesen" »

Unser Wohnmobil-Stellplatz "Rieder Wiesen" bietet Platz für 30 Fahrzeuge.