Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Kranzrind, © Obermaiselstein

FotostreckeFotostrecke

Kuhkopf mit Kranz am Viehscheid, © Obermaiselstein

Viehscheid in ObermaiselsteinViehscheid in Obermaiselstein

Auf die Merkliste

Hirten beim Viehscheid Traditioneller Viehscheid


In Obermaiselstein findet einer der größten Alpabtriebe des Allgäus statt. Ungefähr 1.200 Stück Vieh von 11 Alpen kommen an diesem Tag ins Tal zurück um nach dem „Urlaub“ auf der Alpe wieder an ihre Besitzer zurückverteilt zu werden.
Die erste Alpe trifft um ca. 9 Uhr in Obermaiselstein an, die letzte gegen 13 Uhr. Im großen Bierzelt neben dem Scheidplatz sorgen zwei Blaskapellen für zünftige Unterhaltung. Abends um 20 Uhr startet dort der „Scheidball“, bei dem sich Hirten, Bauern, Gäste und Einheimische bei einer Maß Bier treffen, der Musik zuhören und gestiftete „Viehschellen“ an die Älpler verlost werden.

Bitte beachten Sie unsere Gewinnspiele zum Viehscheid:

Am Viehscheidtag können Sie beim Infostand der Gästeinformation einen mehrtägigen Aufenthalt in Obermaiselstein gewinnen. Außerdem wird eine Gästeschelle verlost. Teilnehmen können Urlauber, die mindestens eine Woche in Obermaiselstein bleiben und einen Fragebogen ausfüllen.

Termin 2017:

23. September 2017

ACHTUNG! Eingeschränkte Parkmöglichkeiten am Viehscheid in Obermaiselstein.

Bitte nutzen Sie den Pendelbus vom Busbahnhof Fischen zum Viehscheid Obermaiselstein, Fahrbetrieb von 8 - 18 Uhr.

Der Scheid rückt näher... »

Die letzten Tage vor dem Alpabtrieb sind sehr arbeitsintensiv. Ein kleiner Überblick über die aufwendigen Vorbereitungen.

Die Tradition des "Kranzes" »

Gibt es bei jeder Herde eine Kranzkuh?

Viehscheid-Infotour Obermaiselstein »

Eine besondere Attraktion, sozusagen ein Blick hinter die Kulissen.